Was ist Nanotechnolgie . . .

Als Leitbild für diese Technologie dient dem Menschen die Natur, Objekte wie Schutzoberflächen von Pflanzen und Käfern. Zum Beispiel die Lotusblüte mit ihrem schon bekannten Lotuseffekt. Von ihrem Blatt perlt das Wasser ab, weil es nur sehr wenig Kontakt zur Oberfläche hat. Mit dieser Neuerung entstehen der Wissenschaft ein breites Spektrum neuer Möglichkeiten auf dem Gebiet von Werkstoffen und Oberflächen.

Wie groß ist ein Nano . . .

"Nano" beschreibt in der Physik den milliardsten Bruchteil einer Einheit, ein Nanometer ist ein Milliardstel Meter. Auf dieser Länge lassen sich ungefähr fünf bis zehn Atome nebeneinander unterbringen. Ein Nanometer ist im Verhältnis zu einem Millimeter so groß wie ein Fußball zur Erdkugel.
Nanotechnologie bedeutet somit das Vordringen in gigantisch kleine Welten. In eben dieser "Zwergenwelt" werden viele Möglichkeiten unserer Zukunft liegen. Bisher als unlösbar geltende Probleme können gelöst werden.

Was bewirkt Nanotechnologie. . .

Die NanoConcept Versiegelungen bestehen aus Nano- Partikeln und verschiedenen Komponenten, die sich mit der Oberfläche fest verbinden und zusammen den gewünschten Effekt bewirken. Diese Partikel ordnen sich während des Auftragens intelligent an: Die bindenden Komponenten wandern zur Oberfläche, die Antihaft- Komponenten richten sich zur Luft hin aus.
Bei dieser "Selbstorganisation" bildet sich eine ultradünne, glasartige Schicht, die mit der Oberfläche eine homogene Verbindung eingeht und so eine extreme Dauerhaftigkeit garantiert.
Dies schützt die Oberfläche auch vor aggressiven Umwelteinflüssen. Durch diese Eigenschaften werden Reinigungs- und Pflegearbeiten ungemein erleichtert und sind zugleich ein hohes Potential an Zeit- und Kostenersparnis.

Nano ist nicht gleich Nano . . .

Nicht überall wo NANO draufsteht ist auch immer "echte" NanoTechnologie drin! Oft werden Produkte die auf Silikon-, Öl-, Acryl oder Teflon basieren als Nano- Produkte angepriesen ,da sie "kurzfristig" einen Abperleffekt erzeugen die dem einer nanoformierten Oberfläche gleicht. Im Gegensatz zur echten NANO- Technologie von NanoConcept muss eine
nur mit Silikon bearbeitete Oberfläche viel öfter erneut versiegelt werden! - Das scheinbar günstige Produkt wird zur Kostenfalle. Ganz besonders kann man den Qualitätsunterschied an der Resistenz gegenüber mechanischem Abrieb durch Scheibenwischer, Dampfstrahler oder Autowaschanlagen erkennen.